Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ausstellung „Adriana Filippi – Ein künstlerisches Tagebuch

Am Samstagabend um 19:00 Uhr wird im Sitzungssaal des Schondorfer Rathauses die Ausstellung

„Adriana Filippi – Ein künstlerisches Tagebuch“ eröffnet.

 

Im Rahmen der feierlichen Unterzeichung des Städtepartnerschafts-Vertrag zwischen der Stadt Boves im Piemont und Schondorf am Ammersee findet abends die Eröffnung der Ausstellung „Adriana Filippi – Ein künstlerisches Tagebuch“ statt.

Filippi verbrachte die letzten Kriegsjahre in Boves und erlebte den Kampf der Partisanen in den Bergen um Boves hautnah mit. In zahlreichen Zeichnungen sowie Öl- und Pastellbildern, die in der Zeit von September 1943 bis April 1945 entstanden sind, hielt sie das Erlebte fest und hinterließ damit ein eindrucksvolles Zeitzeugnis.

Die Ausstellung kann bis zum 01. Oktober 2021 während der Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.