Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Instandhaltungsarbeiten im Tunnel Eching

Logo_Auotbahndirektion

Beschädigungen an den Oberteilen der Entwässerungsschächte durch die Zunahme des Schwerlastverkehrs machen es erforderlich, diese zu erneuern sowie so zu positionieren, dass sie nicht dauerhaft vom Verkehr überfahren werden.

Um den öffentlichen Verkehr während der Baumaßnahme weitestgehend ungehindert an der Baustelle im Tunnel vorbeiführen zu können, werden die beiden Fahrstreifender Fahrtrichtung München eingeengt und der Verkehr mittels Gelbmarkierung und einer temporären Schutzwand nach links zur Tunnelinnenwand geführt. So kann der Verkehr auch während der Bauarbeiten auf zwei Fahrstreifen mit einer Geschwindigkeitsreduzierung von 60 km/h sicher durch den Tunnel geführt werden.

Ab dem 14.12.2020 stehen dem Verkehrsteilnehmern wieder die vollen Breiten der Autobahn in diesem Bereich zur Verfügung.

Wir bitten um Beachtung der Beschilderung und der Signale der Verkehrszeichenbrücken und um Verständnis für die auftretenden Behinderungen.

Autobahndirektion Südbayern
- Dienststelle Kempten -

Tobias Ehrmann
Baudirektor

Auskunft erteilen:
Herr Tobias Ehrmann Telefon: 0831/5243-5000
Herr Bernhard Möhrle Telefon: 0831/5243-5300