Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Schondorfer Adventskalender

Liebe Schondorferinnen und Schondorfer,

einen Christkindlmarkt können wir in Corona-Zeiten leider nicht veranstalten, was wir natürlich am liebsten gemacht hätten. Schondorf soll sich aber trotzdem lichtvoll und weihnachtlich zeigen.
Deswegen haben wir jetzt eine Idee realisiert, die von den Vereinen an uns herangetragen wurde: Der ganze Ort wird sich ab dem 1. Dezember in eine Art Adventskalender verwandeln! An jedem Tag bis Heilig Abend wird ein anderes Schaufenster beleuchtet und präsentiert Weihnachtliches. Damit Sie all diese schönen Fenster auch finden, sind die Namen und Adressen der Akteur*innen in den Adventskalender auf der Vorderseite gedruckt.

Jeden Tag können Sie ein neues Fenster bestaunen, wobei alle bereits geöffneten Fenster bis Weihnachten zu besichtigen sind, nicht nur an dem einen Tag, an dem sie im Kalender aufgeführt sind.

Die Teilnehmenden haben sich lange überlegt, was sie in ihrem Fenster zeigen – lassen Sie sich überraschen!

Zusätzlich stellen wir ab dem 1. Dezember vier Weihnachtsbäume auf, am Rathaus, am Platz vor der VR Bank, am Wilhelm-Leibl-Platz und in der Seeanlage.

Sie sind alle herzlich eingeladen, die Bäume mitzuschmücken, mit Kugeln, Sternen oder auch einem immatriellen Wunsch auf einem Blatt Papier: ein Lied, vorgetragen vor der Haustür, ein Telefonanruf, ein Spaziergang oder gemeinsam Plätzchen backen ...

Schreiben Sie Ihren Wunsch und Ihre E-Mailadresse gut lesbar mit Kugelschreiber auf ein Blatt Papier und hängen Sie es an einen der Christbäume.

Jeder Besuchende kann die Wünsche lesen und den Wunsch, den er oder sie erfüllen möchte, mit nach Hause nehmen.

Freitags auf dem Dorfmarkt und am Samstag vor dem Edeka werden Vereine an den Adventswochenenden Weihnachtliches anbieten. Zusätzlich wird, wenn das Wetter es zulässt,  am Dorfmarkt jeden Freitag ab16:00 Uhr weihnachtliche Musik gespielt.