Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Umwelt & Energie

Das Klimaschutzkonzept des Landkreises Landsberg am Lech

Unser Landkreis hat sich 2013 ein Klimaschutzkonzept gegeben, das den Landkreis zu einer deutlichen Energieeinsparung und der Reduzierung des Ausstoßes von klimaschädlichen Emissionen führen soll.
Da das Klimaschutzkonzept des Landkreises Landsberg am Lech sehr umfangreich ist, finden Sie hier einen Überblick über alle wichtigen Bereiche:

* Anmerkung: Die Angaben beziehen sich auf den Zeitraum der Erstellung des Konzeptes 2012-2013.
Der Landkreis arbeitet an der Aktualisierung der Bilanzen und strebt eine Evaluierung sowie Anpassung der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes an.

Welche Aufgaben haben die Gemeinden?Die Kommunalen Handlungsfelder für den Landkreis und seine Gemeinden

Um über die bisherigen Anstrengungen der Kommunen hinaus ein umfassendes Konzept zu erarbeiten, liegen im Fokus eines regionalen Klimaschutzkonzeptes die wichtigsten Bereiche, in denen Treibhausgase emittiert werden. Diese reichen von den Möglichkeiten zur Erzeugung erneuerbarer Energien bis hin zur Bewusstseinsbildung bei Bevölkerung und Entscheidungsträgern.

Für den Landkreis Landsberg am Lech wurden gemeinsam mit den Vertretern der Verwaltung und den beteiligten Fachbüros folgende Handlungsfelder festgelegt. Sie decken alle für Klimaschutz und Energiewende relevanten Themenbereiche ab.

  • Siedlungsentwicklung und Bauleitplanung
  • Sanieren: Private Haushalte und öffentliche Liegenschaften
  • Erneuerbare Energien I: Solar, Wind, Wasser und Geothermie (Schwerpunkt Strom)
  • Erneuerbare Energien II: Biomasse, KWK (Schwerpunkt Wärme)
  • Mobilität und Verkehr
  • Unternehmen: Energieeinsparung, Effizienzsteigerung und Erneuerbare Energien
  • Bewusstseinsbildung und Verbraucherverhalten
  • Klimaschutzmanagement und Finanzierung